Der Veröffentlichungsplan von WoW Classic verteilt Inhaltsaktualisierungen auf sechs Phasen

wow classic release schedule spreads content updates across six phases

kommende PC-Spiele wow classic

Blizzard bot einen vorläufigen Release-Zeitplan für an World of Warcraft Classic zurück auf der BlizzCon, aber heute haben die Entwickler einen überarbeiteten Plan vorgelegt - und alle Änderungen scheinen zum Besseren zu sein. Das Spiel wird nun über sechs Inhaltsphasen verteilt sein, um zu erfassen, wie es sich anfühlte, in einer Realm-Community in Original-WoW zu spielen.

Zu diesem Zweck spiegeln Updates im Wesentlichen den ursprünglichen Veröffentlichungsplan wider, obwohl Patches jetzt miteinander gekoppelt werden. Der erste Start wird das Material von Original WoW bis Patch 1.2 enthalten, dann wird die nächste Phase Updates von 1.3 und 1.4 bringen, und dieser Release-Zeitplan wird während der sechs Phasen fortgesetzt.



Phase eins - der erste Start des Spiels selbst - wird Molten Core, Onyxia und Maraudon umfassen. In Phase zwei werden Dire Maul, Azuregos und Kazzak sein. Phase drei bringt Blackwing Lair, Darkmoon Faire und die Darkmoon Deck Drops. Phase vier wird Zul’gurub und Green Dragons haben. Phase fünf wird die Agn'Qiraj-Kriegsanstrengung bringen, und die Razzien werden zu den entsprechenden Zeiten danach eröffnet. Phase sechs wird dann Naxxramas und Geißel Invasion bringen.

Blizzard hat noch nicht genau entschieden, wann jede Phase veröffentlicht wird oder wie der Zeitplan für PvP-Inhalte aussehen soll, wie vollständig angegeben Forumsbeitrag .

Dies wird nicht direkt mit der Art und Weise übereinstimmen, wie die Dinge im Original eingeführt wurden - die Änderungen an der Beute von 1.10 zum Beispiel rollen meistens in Phase fünf -, aber es sollte dank der stärker gestaffelten Veröffentlichung ein viel treueres Raiderlebnis bieten .

Verbunden:Melden Sie sich bei der beste MMORPGs auf dem PC

Es bleibt abzuwarten, was nach diesen Inhaltsaktualisierungen kommt. Das Herausbringen von Erweiterungen wie Burning Crusade wäre sicherlich sinnvoll, obwohl jeder Schritt näher an das moderne WoW ein Schritt davon entfernt ist, warum die Leute WoW Classic überhaupt wollten. Unabhängig davon, wo es endet, markiert dieser frühe Inhaltsplan einen vielversprechenden Start für den Rückfall.