Terraria-Hausdesigns: coole Ideen für die Unterbringung Ihrer Terraria-NPCs

terraria house designs

Von einer Unterwasseroase bis zum Schwingen von den Baumwipfeln - hier sind die besten Ideen für Ihren nächsten Terraria-Bau

Terrarienhaus-Designs

Auf der Suche nach coolen Terraria-Hausdesigns? Ein Haus zu bauen ist eines der ersten Dinge, die Sie in Terraria tun werden, und einer der wichtigsten Schritte zum Überleben. Da Terraria im Tag- und Nachtzyklus arbeitet, schützt Sie der Bau eines Unterschlupfes für Ihre erste Nacht in Terraria vor wandernden Feinden. Wenn Sie von Ihrem Starterhaus abzweigen, kann es eine Herausforderung sein, sich an aufwändigeren Terraria-Hausdesigns zu versuchen beste Bastelspiele auf dem PC .

Der Bau weiterer Terraria-Häuser ist ebenfalls sehr wichtig, da sie NPCs anziehen, die nützliche Fähigkeiten wie den Verkauf von Gegenständen vermitteln. NPCs wollen ein eigenes Gebiet. Wenn Sie also mehr Häuser bauen, werden Sie bald eine geschäftige Stadt voller arbeitender Dorfbewohner haben. Bau von Häusern für alle NPCs Terraria NPC Glück Das Anziehen neuer Häuser erfordert viel Ressourcen, Zeit und Mühe - insbesondere, wenn Sie für jeden NPC einzelne Häuser bauen möchten. Wir empfehlen den Bau einer All-in-One-Wohnsiedlung für Ihre neuen Stadtbewohner. Diese Strukturen funktionieren wie ein Wohnblock, sodass jeder NPC eine Wohnung hat. Dies erspart Ihnen viel Zeit beim Auffinden und Zugreifen auf jeden Anbieter.



Natürlich möchten wir, dass unsere Stadt hübsch aussieht, und obwohl unsere NPCs mit einem kleinen Raum zufrieden sind, können diese Terraria-Wohnkonzepte Ihrer Stadt einen Vorteil verschaffen, auf den unsere kleinen NPCs stolz sein werden, zu Hause anzurufen.

YouTube-Miniaturansicht

Terraria Schloss Gehäuse

Diese vielseitige Terraria-Burg kombiniert eine solide Basis für Ihre NPCs, um ein Geschäft einzurichten, mit einer komplizierten und dekorativen Burg, die darauf errichtet wurde. Dieser mittelalterliche Turm aus dicken Steinplatten und Zäunen ist ein perfektes Zuhause für Ihre Zauberer, Ritter und Alchemisten.

Gemütliches Hobbitloch von Terraria

Terraria unterirdisches Gehäuse

Der Bau Ihrer unterirdischen Häuser in Terraria ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Kreativität zu entfalten. Eines unserer beliebtesten unterirdischen Häuser muss dieses Hobbit-Loch sein. Obwohl es nicht das effizienteste Gehäuse auf unserer Liste ist, macht es aufgrund seiner idyllischen und ruhigen Atmosphäre ein malerisches Zuhause für Ihre Hobbits & hellip; Wir meinen NPCs.

YouTube-Miniaturansicht

Terraria Baumhaus

Anstelle eines weitläufigen Netzes von miteinander verwobenen Baumhäusern ist dieses Terraria-Gehäuse in einen festen Baum eingebaut, dessen Äste aus einem dicken Stamm herausragen und mit baumelnden Ranken versehen sind, damit NPCs kommen und gehen können, wie es ihnen gefällt. Wenn Sie wieder in die Natur zurückkehren möchten, verwendet dieses Terraria-Hausdesign stimmungsvolle Beleuchtung und viel Holz, um ein magisches und einladendes Zuhause für Ihre Stadtbewohner zu schaffen. Obwohl Sie vom Boden aus auf dieses Baumhaus zugreifen können, ist es einfacher zu bedienen Terraria Flügel die höchsten Zweige erreichen.

YouTube-Miniaturansicht

Terraria Unterwassergehäuse

Nun, dies ist eine echte Herausforderung, aber dieser Unterwasserhafen unterscheidet sich ein wenig von den Wasserbauten, die wir zuvor gesehen haben, wie beispielsweise die Unterbringung von Piratenschiffen. Der Bau wird eine Weile dauern und ist nicht der effizienteste. Wenn Sie jedoch einen Ort finden, an dem Sie sich verzweigen können, hindert Sie nichts daran, ein schönes Schiff oben auf der Basis zu bauen, um mehr NPCs zu beherbergen. Es ist auch ein guter Ort, um etwas zu lernen wie man in Terraria fischt .

YouTube-Miniaturansicht

Terraria Startergehäuse

Diese Terraria-Wohnideen sind großartig, wenn Sie bereits viele Stunden in Terraria verbracht haben, aber wenn Sie neu im Spiel sind, ist es eine gute Möglichkeit, die Werkzeuge kennenzulernen und die effizienteste Methode, um mit der einfachen Unterbringung zu beginnen um ein Haus für deine NPCs zu bauen. Jedes Haus muss bestimmte Anforderungen erfüllen, damit ein NPC einziehen kann, wie z. B. Größe, Möbel und Struktur.

Hier sind die Anforderungen an das Terraria-Startergehäuse, die Sie erfüllen müssen:

  • Muss mindestens 60 Blöcke haben, aber weniger als 750. Die kleinste Größe, die Sie haben können, ist 3 Blöcke breit und 10 Blöcke hoch.
  • Jedes Haus muss eine Hintergrundwand haben (natürlich vorkommende Hintergrundwände zählen nicht).
  • Muss eines der folgenden Möbelstücke haben - eine Lichtquelle, ein Komfortartikel und ein Objekt mit flacher Oberfläche.
  • Jedes Haus muss einen Eingang haben, normalerweise eine Holztür.
  • Darf nicht gegen die Korruptionsniveaus verstoßen (ein böses Biom, das Ihre Häuser unbewohnbar macht).

Terraria Bett Rezept

Eines der Dinge, die Sie brauchen, um ein Haus zu einem Zuhause zu machen, ist ein Bett. Sie bieten einen gemütlichen Schlafplatz, erzeugen einen Spawnpunkt und unterstützen die Regeneration der Gesundheit. Die Erstellung ist jedoch mühsam. Daher haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie alles, was Sie benötigen, beigefügt. Für ein einfaches Bett benötigen Sie 15 Holz und 5 Seide. Sobald Sie ein Bettmacher sind, können Sie verschiedene Zutaten verwenden, um alle Arten von Betten zu kreieren, von einem gefrorenen Bett bis zu einem Bett aus Honig! Aber jetzt bleiben wir beim einfachen Bett und machen es uns nicht schwerer & hellip;

Wie macht man ein Bett in Terraria? Sie benötigen unglaubliche fünf verschiedene Arbeitsplätze, um in Terraria ein Bett zu schaffen, eine Qual für ein Möbelstück. Hier erfahren Sie, wie es geht, zusammen mit den Zutaten, die Sie für jede Station benötigen.

  1. Wenn Sie noch keine haben, erstellen Sie eine Werkbank (10 Holz)
  2. Sie müssen dann einen Ofen (20 Stein, 3 Fackeln, 5 Holz) auf Ihrer Werkbank erstellen
  3. Verwenden Sie den Ofen, um Eisenerz (15) zu schmelzen, damit Sie Eisenstangen (5) haben.
  4. Verwenden Sie die Eisenstangen auf der Werkbank, um einen Amboss zu erstellen
  5. Verwenden Sie den Amboss, um Ketten (10) mit einer Eisenstange (1) zu erstellen.
  6. Erstellen Sie ein Sägewerk aus Holz (10), Eisenstangen (2) und einer Kette (1).
  7. Verwenden Sie Holz (12) für das Sägewerk, um einen Webstuhl zu erstellen
  8. Verwenden Sie Spinnweben (35) auf dem Webstuhl, um Seide (5) herzustellen.
  9. Kehre zum Sägewerk zurück und mache aus Seide (5) und Holz (15) ein Bett

Es ist ein langwieriger Prozess, aber jetzt können Sie Ihr Bett in Ihrem Terraria-Haus platzieren und es als Spawnpunkt verwenden, indem Sie mit dem Fuß des Bettes interagieren. Wenn Sie Lust auf ein Nickerchen haben, können Sie mit der Oberseite des Bettes interagieren und in den Schlafmodus wechseln, der die Zeit um das Fünffache der normalen Geschwindigkeit beschleunigt und die Regeneration der Gesundheit fördert.

Es ist daher eine gute Idee, mit den Grundlagen zu beginnen, bevor Sie mit einigen der extravaganteren Terraria-Hausdesigns fortfahren. Das Einrichten einer Basis ist auch überlebenswichtig, sie befindet sich irgendwo in Terraria, um Tränke herzustellen um die zu übernehmen Terraria-Bosse und das Spiel fortsetzen.