Team Liquid beseitigt sein Team Heroes of the Storm

team liquid axes its heroes storm team

Team Liquid hat angekündigt, dass es sein Heroes of the Storm-Team aufgrund der Ankündigung von Blizzard im Dezember auflöst Kürzung des Entwicklungspersonals und Unterstützung des Esports für das Spiel .

Die Ankündigung markiert das Ende von Liquid 'fünfjährigem Engagement bei Heroes of the Storm, das begann, als sich das Spiel noch in der technischen Alpha-Entwicklungsphase befand. Die Organisation hat veröffentlicht eine Geschichte seines Heroes of the Storm-Teams als eine Art in memoriam auf seiner offiziellen Website.



Die stärkste Saison von Team Liquid war 2018 und es war die letzte Saison der Heroes Global Championship. In der Ankündigung von Blizzard vom Dezember, Entwickler von Heroes of the Storm abzuwenden, wurde auch angegeben, dass sowohl die HGC- als auch die Heroes of the Dorm-Reihe eingestellt werden.

Während die Erklärung von Team Liquid zum Abschied von HotS die meiste Zeit damit verbringt, die Erfolge seiner Spieler zu feiern, wird sie durch einen persönlichen Brief des Gründers und CEO von Team Liquid, Victor 'Nazgul' Goossens, abgeschlossen, der Blizzard für die Behandlung der Ankündigung und des Herunterfahrens kritisierte von HGC sowie die mangelnde Unterstützung des Unternehmens für HGC im Allgemeinen.

'Ich bin ehrlich gesagt wirklich enttäuscht über die mangelnde kommerzielle Entwicklung rund um HGC', schrieb Goossens. 'Wir glauben, dass es das Potenzial hatte, Sponsoren zu gewinnen, Mediengeschäfte abzuschließen und einzigartige digitale Artikel zu erstellen, aber nichts davon kam zum Tragen.'

Goossens sagt, dass das Versäumnis, HGC zu monetarisieren, erklärt, warum Blizzard sich plötzlich entschied, die Turnierserie zu streichen, aber dass es unverantwortlich und unfair gegenüber den vielen Menschen ist, deren Lebensunterhalt von der Serie abhängt, sie wie einen weiteren Marketingaufwand zu behandeln.

YouTube-Miniaturansicht

'Dies ist nicht dasselbe wie der Kauf eines Super Bowl-Werbespots', sagte er. „Dies ist ein vollständiges Ökosystem, in dem Hunderte junger Erwachsener auf seine Existenz angewiesen sind. Es ist völlig unverantwortlich, über Nacht den Stecker zu ziehen. “

Schließen Sie diese Brieftasche:Das beste kostenlose Spiele auf dem PC

Laut Goossens hat Team Liquid seine Heroes of the Storm-Spieler während der gesamten Ferien unter Vertrag gehalten und gibt ihnen einen zusätzlichen Monat Vertragsvergütung, wenn sie ihre nächsten Karriereschritte ausarbeiten. Die Organisation unterstützt mehrere Spieler als Streamer und erhöht den Anteil der Spieler an den Twitch-Einnahmen.

'Obwohl wir froh sind, dass wir für einige unserer Spieler noch eine Weile ein Zuhause sein können, sollte gesagt werden, dass der Weg, ein aufstrebender Streamer zu sein, leider keineswegs das finanzielle Äquivalent eines Profispielers ist', sagte er . 'Wir werden immer versuchen zu helfen, wo es Sinn macht.'

Top Bildnachweis: Team Liquid