Subnautica: Unter Zeros neuem Leviathan kann auch die Oberfläche terrorisiert werden

subnautica below zero s new leviathan can terrorise surface

Subnautica ist kein Horrorspiel, aber es hat seine eigenen seltenen Momente des Terrors - meistens, wenn Sie zum ersten Mal die dunkleren Tiefen des Meeres treffen und auf unvorstellbar massive Monster der Leviathan-Klasse treffen. Jetzt haben wir in Below Zero eine ganz neue Art von Terror zu bewältigen - eine, die auch nicht auf die Tiefe beschränkt ist.

Das Eiswurm-Update bringt, wie der Name schon sagt, eine neue Kreatur der Leviathan-Klasse namens Eiswurm unter Null. Es ist ein Gräber, der die meiste Zeit im Untergrund verbringt, aber seinen gehörnten Kopf explosionsartig aus dem Eis und Schnee herausspringen lassen kann, um Ihren Tag zu ruinieren. Als ob Unterwasserterror nicht genug wäre, ist Land jetzt auch nicht sicher.



Dieses Update bringt jedoch mehr als seinen Namensvetter, da Sie auch zwei neue Biome finden. Eine davon sind die arktischen Türme, in denen der Eiswurm lebt - eine Reihe gefrorener Klippenplateaus, auf denen neue Entdeckungen stattfinden. Es gibt auch die Lilypad-Inseln, die kleine grüne Landstriche an der Oberfläche und ein Labyrinth von Stielen unter Wasser bieten.

Sie finden auch eine verbesserte Eröffnungs- und Mid-Game-Story mit neuen Dialogen. Das neue Material ist vorerst nur für Text verfügbar, wird aber in einem zukünftigen Update als Voice-Over verfügbar sein.

Sie können einen Vorgeschmack auf all die neuen Sachen im Trailer oben sehen, oder Sie können mehr Details über die offizielle Seite .

Subnautica: Below Zero hat Anfang dieses Jahres über Steam, den Epic Store und Discord frühzeitig Zugriff erhalten. Erwarten Sie also viel mehr ähnliche Updates, wenn das Spiel in Richtung der Küste seiner vollständigen Veröffentlichung schwimmt.