RetroArch wird weit häufiger aktualisiert

retroarch is about get far more frequent updates

RetroArch wurde schnell zu einer der bequemsten Möglichkeiten, eine Vielzahl von Emulatoren zu verwenden und eine ROM-Sammlung zu organisieren, und es erhält ständig neue Funktionen und Updates. Jetzt wird aus „die ganze Zeit“ „alle zwei Wochen“, da sich die Entwickler hinter dem Emulations-Frontend sowohl auf eine Roadmap als auch auf häufigere Updates festlegen.

Wir haben jetzt eine Roadmap ( siehe hier ), sagen die Entwickler im Versionshinweise für RetroArch 1.9.3 , und Sie können ab diesem Zeitpunkt mit häufigeren Veröffentlichungen rechnen. Wir streben alle zwei Wochen eine neue Version an. Diese Roadmap enthält derzeit ziemlich wenig wichtige Updates, aber Sie können erwarten, dass sie bald mit zusätzlichen Funktionen und Fehlerbehebungen gefüllt wird.



Die Version 1.9.3 von RetroArch ist ziemlich leicht in Bezug auf Dinge, die für PC-Benutzer relevant sind – sie konzentriert sich hauptsächlich auf (große, wichtige) Leistungsverbesserungen für Leute, die über Konsolen-Homebrew spielen. Dennoch sollten Sie mit häufigeren Updates eher früher als später viel sehen, um Ihr Retro-Spielerlebnis zu verbessern.

RetroArch-Updates waren zuvor ziemlich unvorhersehbar, und obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass Veröffentlichungen einige Wochen auseinander liegen, kann es zwischen den Versionen häufig Monate dauern. (Daumen drücken, dass ein richtiger, funktionierender automatischer Updater in den Karten steckt.)

Für weitere alte Spiele können Sie diesem Link folgen.