Bericht: Abdrücke des World of Warcraft-Screenshot-Tools zur Identifizierung von Wasserzeichen auf Screenshots; Enthält Kontonamen und Serverdetails

report world warcraft screenshot tool imprints identifying watermark screenshots

WoW_watermark

Eine Untersuchung der Druckbildschirmfunktion von World of Warcraft hat ergeben, dass die von World of Warcraft ausgegebenen Screenshots ein identifizierendes Wasserzeichen enthalten, das den Kontonamen, den Servernamen und die IP-Adresse enthält.

Das Details finden Sie in den Ownedcore-Foren . Wenn Sie einen Screenshot von World of Warcraft mit möglichst wenig Texturen machen (Sendatsu, der Verfasser des Beitrags, empfiehlt, in Dalaran im Crystalsong Forest durch die Welt zu stöbern), setzen Sie die Screenshot-Qualität vor dem Ausführen auf 9 Das jetzt weiße Bild durch einen Schärfungsfilter einige Male in einer Bildbearbeitungssoftware, die Dinge werden so aussehen:



Dieser Bardcode enthält detaillierte Informationen zu Ihrem Konto und zur Realm-Information (es werden keine Passwörter geteilt) sowie die IP-Adresse des Servers, auf dem Sie spielen. Im Wesentlichen wird Ihre Anonymität nicht mehr dadurch geschützt, dass Sie nur Ihren Charakternamen verwischen. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Passwörter oder Konten über die angegebenen Details kompromittiert werden könnten.

Wir können spekulieren, dass die Wasserzeichen enthalten sind, um jeden aufzuspüren, der gegen eine NDA verstößt, und um diejenigen zu erkennen, die auf gehackten oder Piratenservern spielen. Die Frage ist; sollten diese Informationen veröffentlicht werden?

Wenn Sie lieber nicht markiert werden möchten, gibt es zwei Möglichkeiten. Verwenden Sie entweder eine andere Methode zum Aufnehmen von Screenshots, z. B. FRAPS oder die Screenshot-Funktion von Steam, oder stellen Sie die Screenshot-Qualität auf 10 ein, um zu verhindern, dass der Code angezeigt wird.

Wir haben Blizzard um einen Kommentar gebeten und werden Sie aktualisieren, wenn wir eine Erklärung erhalten.