Rainbow Six Siege erhält Operation Health 2 nicht, weil 'es bereits passiert ist'.

rainbow six siege isn t getting operation health 2 because it s already happened

Doc

Das vierte Jahr von Rainbow Six Siege steht vor der Tür und Ubisoft hat kürzlich eine Roadmap veröffentlicht, um den Spielern zu sagen, was sie in den nächsten 12 Monaten erwarten können. Aber während viele Spieler gehofft hatten Operation Health 2.0 In der Roadmap für das vierte Jahr wurde klargestellt, dass dies nicht der Fall ist.

Laut Spielleiter Leroy Athanassoff liegt das nicht daran, dass Ubisoft dies nicht tun möchte, sondern daran, dass 'es bereits passiert ist'. Er sagt, dass 'technisch gesehen Operation Health ist, aber für das Team und für die Produktion, nicht für das Spiel' und dass 'wir uns in Bezug auf die Organisation der Produktion stark verändert haben'.



Anstatt das gesamte Team an einem Feature nach dem anderen arbeiten zu lassen, arbeiten bei der Änderung der Produktion viele verschiedene Teams an „einem bestimmten Thema“. Während ein Team möglicherweise nur am Spielerverhalten arbeitet, arbeitet ein anderes möglicherweise an neuen Operatoren, während ein anderes Team nur an Wiedergabelisten arbeitet. All dies ermöglicht es dem Spiel, „mehrere Probleme gleichzeitig zu entwickeln und anzugehen“.

Athanassoff schlägt vor, dass das Nettoergebnis all dessen ist: „In sechs Monaten werden Sie mehr Inhalt in Bezug auf die Wiedergabeliste haben als in drei Jahren. Es gibt eine Zunahme von Inhalten, die wir liefern können, also ist dies die wahre Operation Health. “

YouTube-Miniaturansicht

Das ist natürlich alles schön und gut, aber ich bin mir nicht sicher, was die Community daraus machen wird. Die ursprüngliche Operation Health wurde im zweiten Jahr des Inhalts für das Spiel veröffentlicht und konzentrierte sich auf „technische Verbesserungen, einen neuen Bereitstellungsprozess und die Behebung der von der Community am häufigsten gemeldeten Fehler“. Während der gesamten Saison erhielt das Spiel keine neuen Inhalte.

Tag auch:Hier ist ein Blick auf die neue Burnt Horizon-Betreiber

Während die Spieler wahrscheinlich von schnelleren Inhalten beeindruckt sein werden, wird der Grund, warum einige von ihnen eine neue Operation Health forderten, nicht angesprochen. Es ist wahrscheinlich, dass die Bug-Squasher auch von der Umstrukturierung des Entwicklers profitieren werden - Ubisoft hat bereits bestätigt, dass es sich um Probleme wie Hock-Spam handelt -, aber dies wird wahrscheinlich zu einer allmählicheren Änderung führen als die große Geste, die Operation Health 2.0 möglicherweise angeboten hat.