PUBGs erster Patch nach 1.0 reduziert Gummibänder und macht die Kartenauswahl 50/50

pubg s first post 1 0 patch reduces rubber banding

Pubg-Update-Patch-Notizen

Update, 28. Dezember:PUBGs Anti-Gummiband-Patch ist raus und funktioniert.

Der erste große Patch für PlayerUnknowns Battlegrounds seit der Veröffentlichung von 1.0 wurde gestern Abend veröffentlicht und versprach eine Reduzierung der Gummibandprobleme, die das Spiel seit Wochen plagten. Es scheint funktioniert zu haben, und das Update hat auch einige andere wichtige Korrekturen vorgenommen.



Bugs und alles, PUBG ist immer noch einer der besten PC-Spiele des Jahres 2017 .

'Entgegen den meisten Erwartungen', lesen Sie die Klebenotizzettel „Es gibt eine Kombination von Ursachen, die zu Problemen bei der Verzögerung des Spiels und der Anpassung der Charakterposition führen. Die Probleme können nicht auf eine oder zwei Ursachen zurückgeführt werden und sind auf eine Kombination verschiedener Faktoren zurückzuführen, weshalb wir kontinuierlich an der Lösung und Untersuchung des Problems arbeiten müssen. “ Der Patch hat „einige Ineffizienzen in der Serverinfrastruktur beseitigt und Server im Spiel optimiert, um das Problem zu beheben. Insbesondere haben wir Anpassungen vorgenommen, um den Engpass während der Startphase des Spielservers zu verringern, und auch einige Probleme mit dem Serverproblem behoben. “

Während PUBG Corp sagt, dass sie noch viel mehr zu tun haben, scheint dieses Update Wunder bei der Reduzierung des Problems bewirkt zu haben. Anekdotisch, Spieler auf Reddit und das offizielle Foren Beide berichten von einer dramatischen Reduzierung der Gummibänder, was eines der hartnäckigsten Probleme des Spiels zu einem weitaus geringeren Problem macht.

Durch das Update wurde auch das Kartenauswahlverhältnis geändert, um die gleiche Chance für die Auswahl von Erangel oder Miramar zu bieten. Zuvor war es in Richtung der Wüstenkarte gewichtet worden, vermutlich um den Spielern einen genaueren Blick auf die neuen Dinge zu ermöglichen und den Entwicklern mehr Feedback zu Fragen des Gleichgewichts zu geben. Schließlich planen die Entwickler, eine Option zu for hinzuzufügen manuelle Kartenauswahl .

Wiederholungen können jetzt nur drei Minuten nach dem Tod angezeigt werden, sodass niedergeschlagene Teamkameraden nicht sofort feindliche Orte auskundschaften können. Und jetzt - endlich - können Kugeln von beiden Seiten in Zäune eindringen.

Originalgeschichte, 27. Dezember:In wenigen Stunden werden die Schlachtfelder von PlayerUnknown wegen Wartungsarbeiten heruntergefahren, um 'das Problem der Anpassung der Charakterposition zu verringern'. Dieses Problem, das Sie vielleicht besser unter dem Begriff 'Gummiband' erkennen, ist schon seit Ewigkeiten im Spiel, aber der exponentielle Anstieg in den letzten Monaten bis zur Veröffentlichung von 1.0 hat es viel bedeutender gemacht.

Dieser Tweet folgte einem Tweet, der jetzt gelöscht wurde. Er stellte klar, dass es sich um einen PC-Patch handelt, und änderte anscheinend den Wortlaut des Hauptproblems von 'Fix' in 'Nachjustieren'. Passen Sie also Ihren Zynismus entsprechend an.

Die Arten von Gummibandproblemen, die in Spielen wie PUBG auftreten, treten normalerweise auf, weil die Positionsdaten für einzelne Spieler auf dem Client nicht mehr mit dem übereinstimmen, was der Server sieht, sodass diese Positionen so angepasst werden, dass der Server und die Clients wieder mit jedem übereinstimmen andere. Ja, 'Anpassung der Zeichenposition' ist technisch gesehen ein guter Name für das Problem, auch wenn es nicht der Name ist, den die Community verwendet.

PUBG verließ schließlich Early Access vor einer Woche für ein mörderisches Weihnachtsgeschenk. Dieser Start verursacht Die Bandbreitennutzung von Steam soll sich vervierfachen beim Versenden des 1.0-Updates. Es scheint, dass sich das Wachstum des Spiels im letzten Monat erheblich verlangsamt hat, aber es zieht immer noch regelmäßig weit über 2,5 Millionen Spieler gleichzeitig an, was ein Erfolgsniveau ist, das weit über das Astronomische hinausgeht.