Auf den Schlachtfeldern von PlayerUnknown können Sie jetzt Ihren Mörder (und auch dessen Mörder) beobachten.

playerunknown s battlegrounds now lets you spectate your killer

Pubg Killer Spectate

Die Schlachtfelder von PlayerUnknown haben in den letzten Monaten eine Reihe zusätzlicher Zuschauermöglichkeiten erhalten, darunter auch die richtigen Wiederholungsunterstützung und Killcams . Jetzt geht PUBG Corp mit einer neuen Option noch weiter, um Ihren Mörder nach dem Tod zu beobachten, damit Sie genau herausfinden können, was mit dem Schlingel passiert, der Ihr Hühnchenessen gestohlen hat.

Viele Spiele folgen dem Trend - hier sind die Spiele, die einen Battle Royale-Modus benötigen .



Killer Spectating ist Teil des Builds, der derzeit für das 1.0-Update Nr. 9 getestet wird und in naher Zukunft live gehen soll. Für Solospieler können Sie Ihrem Killer folgen, indem Sie auf dem Ergebnisbildschirm auf 'Beobachten' klicken. Dies ist jedoch nicht möglich, wenn Sie zuerst die Todeskamera ansehen. Wenn Ihr Mörder stirbt (oder getrennt wird), können Sie zuschauenihrKiller, für das tödlichste Spiel der Welt mit sechs Trennungsgraden.

Wenn Sie von der Umgebung getötet werden, können Sie den nächstgelegenen Spieler beobachten. Die Regeln für das Zuschauen sind für Trupps und Duos ziemlich gleich, obwohl Sie natürlich erst dann zuschauen können, wenn Ihr gesamtes Team tot ist. Kein Behelf Stream-Sniping Hier.

Trotzdem ist es eine bequemere Möglichkeit, die Aktion zu verfolgen, als zu versuchen, Ihren Tod in einer Wiederholung nach dem Spiel aufzuspüren. Der experimentelle Testserver führt derzeit auch einen Blick auf die neue Karte, Codename: Savage , für eine sehr frühe Vorschau eines noch größeren neuen Features.