Die Schlachtfelder von PlayerUnknown starten First-Person-Server in Asien und für alle Modi

playerunknown s battlegrounds launches first person servers asia

pubg_trenchcoat_0

Update 10. August 2017: First-Person-Server wurden ursprünglich in einigen Regionen und nur für Solo- und Duo-Spiele eingeführt. Sie sind jetzt auch für alle in Asien freigegeben.

Das bedeutet, dass Spieler in Asien jetzt die Freuden von PUBG probieren können, wo die Leute Sie nicht um die Ecke sehen können. Dies bedeutet auch, dass wir alle die neue Perspektive in Kaderspielen mit Viererteams ausprobieren können.



Erleben Sie mit unserem eine der größten Gaming-Sensationen 2017 Leitfaden zu den Schlachtfeldern von PlayerUnknown .

Die Nachricht wurde in einem Tweet angekündigt:

Dies ist jetzt live auf den Live-Servern, sodass Sie nicht mehr auf die Testserver springen müssen.

Update 1. August 2017:Nur-First-Person-Server und die Möglichkeit, Spiele wieder zu verbinden, wenn die Verbindung getrennt wird, wurden in einem der größten Updates von PUBG hinzugefügt.

Brendan 'PlayerUnknown' Greene hat das vierte monatliche Update seines Zaubers 'Schlachtfelder' in Early Access veröffentlicht, und es ist ein großes. Obwohl der Fokus auf dem neuen Schlüssel-und-Kiste-System für Kosmetika liegt, gibt es auch eine Tonne aufregender neuer Gameplay-Funktionen, Balance-Optimierungen und technischer Korrekturen.

Kisten zuerst. Brendan ‘PlayerUnknown’ Greene erkennt die Besorgnis der Community über die Knappheit dieser Kisten an, argumentiert jedoch, dass eine robuste Wirtschaft „letztendlich für das Spiel von Vorteil sein wird. Auch dies ist ein rein optionales System, und Sie sind nicht zur Teilnahme gezwungen, wenn Sie keine Lust dazu haben. Du wirst immer noch ein Spiel mit vollem Funktionsumfang bekommen. “

Er gibt zu, dass seine Nachrichten nicht sehr klar waren und nutzt die Gelegenheit, um das neue System vollständig zu erklären:

„Wie beim aktuellen Free-to-Open-System ist die Anzahl der Kisten, die Sie pro Woche erhalten können, begrenzt, und die Kistenpreise werden jeden Montag zurückgesetzt. Derzeit ist dieses Limit auf sechs Kisten pro Woche festgelegt, und Sie können sie auf dem Steam Marketplace handeln. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass das gesamte Kosmetiksystem noch intern diskutiert wird, und wir berücksichtigen Ihre Bedenken, wenn es darum geht, durch das Spielen kostenlose Kosmetik zu erhalten. “

Zwei neue Klassen von Kisten können kostenlos geöffnet werden - die Überlebenskiste und die Wandererkiste - von denen jede im Update in der Vorschau angezeigt wird. Die Survivor-Kiste enthält eine Reihe ziemlich cooler Trenchcoats und einige fingerlose Handschuhe, während die Wanderer-Kiste eine Gasmaske enthält. Einige Artikel werden 'vom Battle Royale-Film inspiriert' sein, sagt Greene.

Der Inhalt der Überlebenskiste

Weiter zu den Patchnotizen. Sie können jetzt wieder an Spielen teilnehmen, wenn Sie mitten in einem Spiel getrennt wurden und V-Sync hinzugefügt wurde - eine gute Nachricht, wenn Sie einen Bildschirmriss hatten. Sie haben jetzt auch die Möglichkeit, beim Starten eines Spiels den Nur-Person-Modus zu wählen.

Autohupen und Reifen, die auf Motorrädern quietschen, wurden ebenso hinzugefügt wie ein brandneues Scharfschützengewehr - das Mk14 EBR - das nur aus Pflegepaketen erhältlich ist. Außerdem unterstützt das Spiel jetzt Xbox-Controller und Sie können jetzt giftige Spieler melden. Es gibt auch eine Menge Optimierungen sowohl auf der Server- als auch auf der Clientseite, sodass das Spiel hoffentlich etwas reibungsloser laufen sollte.

Sehen? Ich habe dir gesagt, es war umfangreich. Und das sind nur die Schlagzeilen; Sie können den Rest der Notizen vollständig lesen Hier .

Update 25. Juli 2017:Es wurde wegen Komplikationen eine Woche zurückgeschoben, aber Bluehole bereitet sich darauf vor, endlich Server nur für die erste Person zusammen mit einem schönen FOV-Schieberegler auf die Schlachtfelder von PlayerUnknown zu bringen.

Beide neuen Funktionen werden im monatlichen Update von PUBG am 3. August hinzugefügt. Zunächst sind First-Person-Server nur für Solo und Duo sowie nur in den Regionen NA und EU verfügbar.

Hier sind die neuesten Patchnotizen:

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere in Türen steckten, nachdem sie teilweise zerstört worden waren
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Benutzeroberfläche für die Türinteraktion auch nach vollständiger Zerstörung der Türen angezeigt wurde
  • Sie können jetzt Verbrauchsmaterialien verwenden, während Sie während eines Neuladens das Inventar durchsuchen
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere während des Laufens trotz der Plünderungsanimation keine Gegenstände aufnehmen konnten
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere während des Laufens im Zuschauermodus wackelten
  • Am 3. August werden wir in unserem monatlichen Update Folgendes zum Spiel hinzufügen:
    • Serveroptionen aus der ersten Person werden in den Spielemodi NA und EU SOLO & DUO angeboten
    • Der FoV-Schieberegler für die Ansicht aus der ersten Person wird dem Spiel hinzugefügt
    • Ein neues Gewehr wird dem Spiel hinzugefügt

Originalgeschichte 13. Juli 2017: Die Schlachtfelder von PlayerUnknown erhalten Server aus der ersten Person. Sie werden im nächsten monatlichen Update zu Solo- und Duospielen in den Regionen EU und NA hinzugefügt und nach ein wenig Politur an anderer Stelle eingeführt.

Die Nachricht kommt über Brendan 'PlayerUnknown' Greene selbst, über Twitter:

Der leitende Community-Manager Sammie Kang, der - anscheinend bereitwillig - auch als 'poopieQueen' bekannt ist, bestätigt diesen Ego-Modus wird einen FOV-Schieberegler haben .

Das PUBG Subreddit ist ziemlich begeistert über die Neuigkeiten, da First-Person-Server seit einiger Zeit ganz oben auf ihrer Wunschliste stehen. Die Möglichkeit, die Kamera in der dritten Person um 360 Grad um Ihren Charakter zu drehen, gibt den Spielern ein viel besseres Bewusstsein für ihre Umgebung und verringert das Risiko und die Intensität von Taktiken wie Camping oder Situationen wie Raumreinigung.

Die Schlachtfelder von PlayerUnknown scheinen noch intensiver zu werden.