Pathfinder: Wrath of the Righteous-Entwickler wollen als D&D-DM . arbeiten

pathfinder wrath righteous devs want work

Pathfinder: Wrath of the Righteous ist eine weitere weitgehend treue Version von Paizos Regelwerk, das 3,5 D & D in ein neues Spiel verwandelt hat. Wie bei Kingmaker basiert Wrath of the Righteous auf einem bestehenden Paizo-Abenteuer, aber ein PC-RPG kann nicht immer zu 100% an seinem Tabletop-Pendant festhalten. Wie wollen die Entwickler von Wrath of the Righteous diese Lücke schließen? Im Wesentlichen indem Sie als Ihr DM dienen.

Ähnlich wie bei Kingmaker sehen wir uns bei diesem Abenteuer als Dungeon-Meister, sagt Creative Director Alexander Mishulin bei einem Preview-Event. Wir nehmen die Geschichte und erzählen sie für das Computerspielpublikum nach. Einige der Veranstaltungen und Begegnungen liegen sehr, sehr nah [am Erlebnisweg]. Einige der Ereignisse sind völlig anders, und einige der Motivationen der Charaktere und der zugrunde liegenden Ereignisse können sich vom Originalmaterial unterscheiden.



Die Entwickler unterhalten sich regelmäßig mit Paizo über diese Änderungen, die von Story-Elementen bis hin zu Gameplay-Systemen reichen – Mishulin bezeichnet insbesondere die Interpretation des Spiels des mythischen Pfadsystems als etwas, das sich von der ursprünglichen Tabletop-Version stark unterscheidet. Aber die Entwickler verstehen, dass ein Teil der guten Nutzung eines Tabletop-Spiels darin besteht, es für Ihr Publikum anzupassen, und das gilt für die Entwicklung eines PC-Rollenspiels genauso wie für das Ausführen eines Spiels für Ihre Freunde.

Wir selbst haben Pathfinder ziemlich oft gespielt, sagt Mishulin. Wir spielten die Tabletop-Kampagne für Kingmaker und folgten der Tabletop-Kampagne für Wrath of the Righteous. Jedes Teammitglied musste spielen. Wir lieben diese Tabletop-Momente wirklich.

Aber obwohl es einige mechanische Änderungen gibt, hält sich Wrath of the Righteous weitgehend an die Pathfinder-Regeln der ersten Ausgabe, auch wenn das ursprüngliche Tabletop-RPG in seine zweite Ausgabe übergegangen ist. Mishulin sagt, das Team habe sich an die gleichen Regeln gehalten, um auf der Arbeit aufzubauen, die es bereits mit Kingmaker geleistet hatte. Wir werden also mehr Optionen, mehr Auswahlmöglichkeiten, mehr Talente, Fähigkeiten und alles sehen, um das Spiel reicher zu machen.

Eine neue Pathfinder: Wrath of the Righteous-Beta startet heute vor dem Start des Spiels in diesem Sommer. Für weitere RPG-Spiele können Sie diesem Link folgen.