Das neue CS: GO-Update ändert die Türen von Dust 2 und fügt einen speziellen Filter 'Boost Player Contrast' hinzu

new cs go update changes dust 2 s doors

Counter Strike Global Offensive hat heute ein glänzendes neues Update und damit eine ganze Reihe von Änderungen an Karten auf der ganzen Welt FPS-Spiele aktiver Dienstplan. Neben spezifischen Verbesserungen, die in den neuesten CS: GO-Patchnotizen beschrieben sind, hat Valve auch eine neue Grafikeinstellung namens 'Boost Player Contrast' implementiert, damit sich die Charaktere besser von den Hintergründen der Karten abheben können.

Wie aus den unten aufgeführten Patchnotizen vom 10. Juni hervorgeht, zielen Valves sechs CS: GO-Karten mit Änderungen im neuesten Update ab, darunter - wahrscheinlich zur Freude seiner Fans - Dust 2, dessen Türen an der B-Site jetzt umgedreht wurden. Außerdem wurden die Fenster der A-Site ein wenig nach oben angepasst, sodass die Spieler leichter Feinde erkennen können, die vor ihnen lauern.



Der Cache weist die meisten Änderungen auf, wobei Valve 'mehrere wichtige Winkel bereinigt' hat, basierend auf dem Feedback der Spieler, ersetzte Frachtcontainermodelle, andere Verbesserungen der Sichtbarkeit und vieles mehr. Train, Mirage, Inferno und Overpass wurden inzwischen mit verschiedenen Anstrichen und anderen Sichtbarkeits- und visuellen Anpassungen versehen.

Wie für die neue Funktion, Ventil erklärt 'Boost Player Contrast' ist ein standardmäßig aktivierter 'spezieller Nachbearbeitungsfilter', der für stationäre Zeichen gilt und lokalen Kontrast erzeugt, damit sich Zeichen vom Hintergrund abheben.

Es verbessert die Grafik ein wenig, um den Kontrast der Zeichen zu den Hintergründen zu erhöhen, und „verstärkt Randpixel“ aus großen Entfernungen. In einigen Szenarien werden kleine Berührungen wie eine umgebende Unschärfe und ein „kontrastierender Heiligenschein“ um die Zeichen hinzugefügt, um sie hervorzuheben.

Hier sind ohne weiteres die neuesten CS: GO-Patchnotizen (via Ventil ):

SPIELWEISE

  • Die erweiterte Videoeinstellung 'Boost Player Contrast' wurde hinzugefügt, die die Lesbarkeit von Playern in Situationen mit geringem Kontrast verbessert.

AGENTEN

  • Einige Agententexturen wurden angepasst, um die Sichtbarkeit zu verbessern.

VERSCHIEDENES

  • Die fallengelassene C4-Kollisionsgeometrie wurde angepasst.
  • Problem, bei dem die Drohnen-Pilotkamera der Gefahrenzone stecken blieb, wenn die Drohne einen Brandschaden erlitt - gefixt
  • Desert Eagle Shell Eject Event für die letzte abgefeuerte Kugel hinzugefügt.

RENDERING

  • Kleinere Optimierungen beim Textur-Streaming.

KARTEN

  • Überführung:
    • Große Efeu-Modelle in der Nähe von Badezimmern von A-Site entfernt
    • Dünne Fenster in Badezimmern von A Site entfernt
    • Fahrrad durch Picknick von A long entfernt
    • Verbindungsstunnel aufgehellt
    • T-Spawn aufgehellt
    • Schöne Steinbesätze hinzugefügt
  • Dust2:
    • Umgedrehte B-Site-Türen
    • Vereinfachter Hintergrund beim Blick von B-Tunneln in Richtung LKW in der Mitte
    • Die Entfernung des Nebelstarts wurde von 1000 auf 512 geändert, die maximale Dichte von 0,2 auf 0,4 geändert
    • Erhöhte Fenster durch eine Site-Rampe, um Charaktere besser hervorzuheben
  • Fata Morgana:
    • Müllhaufen oben in der Mitte entfernt
    • Beschnittene Pflanze von T-Laich in Richtung Wohnungen
    • Verstärktes Licht im Marktfenster
    • Fehler beim stillen Dropdown vom B-Site-Balkon behoben
    • Geänderter Leiterwinkel im Leiterraum
  • Hölle:
    • Efeu durch CT-Spawn in Richtung A Site Arch getrimmt
    • CSM-Schatten vom Turm in der Mitte behoben
  • Zug:
    • Neues Zugstoßstangenmodell mit flacher Oberseite hinzugefügt
  • Zwischenspeicher:
    • Die Leiter zum Scharfschützen-Nest wurde durch eine Kiste ersetzt
    • Mehrere wichtige Winkel aufgeräumt. (Danke LangeThorup!)
    • 1v1 Arenen hinzugefügt
    • Ersetzte Frachtcontainer durch neues Modell für verbesserte Leistung
    • Sichtverbesserungen beim T-Eingang zu A Main (Danke Slender_CS!)
    • Unerwünschter / nicht intuitiver Wallbang in Mid Shed behoben
    • Subtile Farbveränderungen
    • Verschiedene Clipping-Korrekturen
    • Optimierungen