Wie die Modding-Community von Warcraft 3 den Weg für League of Legends und Dota 2 ebnete

how warcraft 3 s modding community paved way

Warcraft 3

Dota 2, League of Legends, Unleash und Legion TD 2 - nicht viele Spiele beeinflussen einen anderen Titel, geschweige denn ein ganzes Genre, aber die Auswirkungen von Warcraft III sind weit und breit zu spüren. Es war nicht die exzellente Kampagne oder der Multiplayer-Modus, die Wellen geschlagen haben, sondern die Kombination aus kompliziertem Karteneditor, großer Community und benutzerfreundlichem Onlinedienst.

All diese Faktoren ermöglichten es den Leuten, Mods zu erstellen, die mit dem RTS-Format experimentierten. Die neuen Versionen des Genres, das aus Warcraft III hervorging, zogen Horden leidenschaftlicher Fans an, die Tag für Tag zurückkehrten, um sie zu spielen, und den Entwicklern, die die neuen Spielmodi und Kartendesigns verfeinerten, weitere Verbesserungen vorschlugen



Die kreativsten und beliebtesten Ideen konnten über Warcraft III hinauswachsen und schließlich den Übergang zu einem separaten Spiel vollziehen und einige der beliebtesten Spiele hervorbringen, die jemals gemacht wurden. Es lohnt sich also, einen Blick auf den anhaltenden Einfluss von Warcraft III zu werfen, um zu sehen, wie wir dort angekommen sind, wo wir heute sind.

Mehr wollen? Probier das aus beste Strategiespiele auf dem PC .

League of Legends und Dota 2

Liga der Legenden

League of Legends und Dota 2 sind zwei der wichtigsten Spiele des letzten Jahrzehnts. Beide haben eine enorme Präsenz im Sport, definieren das MOBA-Genre und erzielen jährliche Einnahmen in Millionenhöhe. Im Jahr 2016 hatte League of Legends mehr als 100 Millionen monatliche Nutzer, was es zum beliebtesten Spiel seiner Zeit machte.

Sowohl League of Legends als auch Dota 2 orientieren sich an demselben Warcraft III-Mod, Defense of the Ancients. Technisch gesehen ist Dota 2 die Fortsetzung des Mods. Und in einem seltsamen Fall, in dem eine Schlange ihren eigenen Schwanz frisst, hat Defense of the Ancients die Idee für Heroes of the Storm, Blizzards eigenes MOBA, ins Leben gerufen.

Der Mod funktionierte gut, da er verschiedene Funktionen von Warcraft III nutzte, wie z. B. Heldenleveling, Erfahrungspunkte und das Sammeln von Gegenständen - all dies wurde ein wesentlicher Bestandteil des Wettbewerbsaspekts des Gameplays. Diese Funktionen gaben dem Spiel nicht nur ein klares Gefühl für den Fortschritt in jedem Spiel, da Sie aufsteigen und bessere Ausrüstung kaufen konnten, sondern halfen auch dabei, Strategien für bestimmte Helden zu entwickeln.

Dota 1

Was die Verteidigung der Alten wirklich vorangetrieben hat, ist die Tatsache, dass Blizzard eine Umgebung geschaffen hat, in der das Bearbeiten einer vorhandenen Karte so einfach war wie das Beitreten zu einem Spiel. Sie mussten nur die Datei herunterladen und dann im World Editor öffnen. Dies hatte zur Folge, dass als Eul - einer der ersten, der an der Verteidigung der Alten arbeitete - den Code für den Mod freischaltete, zahlreiche Variationen auftauchten. Warcraft III beherbergt im besten Fall eine Kultur der Zusammenarbeit, in der Spieler ihre eigenen Kreationen oder Änderungen an bestehenden Spielen wie neuen Helden teilen können.

Kurz nachdem die Verteidigung der Alten freigeschaltet worden war, wählte ein Spieler namens Guinsoo (Steve Feak) die besten Charaktere aus den Variationen des Mods aus und schuf ein neues Spiel namens Dota Allstars. Zu diesem Zeitpunkt begann die Verteidigung der Alten wirklich zu starten und wurde schließlich der Genre-definierende Titan, mit dem wir so vertraut sind.

Legion TD 2

Die ursprüngliche Legion TD war eine äußerst beliebte benutzerdefinierte Karte für Warcraft III, die von mehr als einer Million Menschen gespielt wurde. Julian Gari und Brent Batas, ein 2v2-Tower-Defense-Spiel, wurden seit der Mittelschule modifiziert.

Obwohl sie ein offensichtliches Talent haben, führen die beiden Crackerjack-Modder einen Großteil ihres Erfolgs auf die Plattform zurück, mit der Warcraft III arbeiten konnte. 'Der World Editor war nicht nur mächtig, sondern auch zugänglich', sagt Gari. „Es ermöglichte jüngeren Spielern und Menschen ohne Programmierhintergrund, Spieledesigner zu werden. Dies führte jede Woche zu Hunderten neuer Spiele, die die Community der benutzerdefinierten Spiele jahrelang förderten. “

Legion TD 2

Bei so vielen verfügbaren Warcraft III-Mods sagt Gari, dass es in der 'Umgebung nur darum ging, neue Spiele auszuprobieren'. Es förderte eine Community, die bereit war, eine unbekannte Kreation auszuprobieren und dem Autor sogar Feedback zu geben, um sie zu verbessern - ohne das hätten wir möglicherweise überhaupt nicht das MOBA-Genre. 'Viele Warcraft III-Mods waren unpoliert und roh, machten aber wegen einer kleinen geheimen Sauce immer noch Spaß', sagt Gari. 'Ich denke, Entwickler haben diese geheime Sauce von einigen der populäreren / erfolgreicheren Mods genommen und ein polierteres Spiel darauf aufgebaut.'

Seitdem haben die beiden dies selbst getan, indem sie ihren Traum von Legion TD 2, einer eigenständigen Fortsetzung, die jetzt bei Steam erhältlich ist, nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne im Jahr 2016 finanziert haben.

Entfesseln

Unleash wurde von DeSync Studios entwickelt und ist ein bevorstehendes Tower Defense-Spiel, das sich von beliebten Warcraft III-Mods wie Wintermaul inspirieren lässt. Der Projektleiter, Jakob Rasmussen, beschreibt, wie er und seine Freunde zugesehen haben, wie einige dieser Schöpfer den Sprung zum Erstellen eines Spiels geschafft haben.

'[Dota 2 und League of Legends] begannen als Warcraft III-Mods und entwickelten sich zu eigenständigen Spielen', erzählt Rasmussen. 'Wir waren von den Erfolgsgeschichten dieses Spiels inspiriert.' Im Gegensatz zu Spielen wie Legion TD 2, die als eigenständige Fortsetzung eines Mods erstellt wurden, haben Rasmussen und seine Freunde in Warcraft III jedoch nie benutzerdefinierte Spiele erstellt.

Entfesseln

Wie bei Gari stellt Rasmussen fest, dass der World Editor von Warcraft III und seine leistungsstarken Tools zu seinem dauerhaften Einfluss geführt haben. Das Spiel lebt von denjenigen weiter, die es geschafft haben, und übernimmt PC-Spiele weit und breit. „Es hat dem Spiel eine weitere Langlebigkeit verliehen. Warcraft III ist in vielerlei Hinsicht eine Plattform, auf der Sie Ihr eigenes Spiel erstellen können, oder es hat sich so entwickelt “, sagt er. Obwohl Rasmussen und sein Team den Editor nicht selbst genutzt haben, haben sie von der damit verbundenen Kreativität profitiert.

Hinter dem Erfolg dieser Warcraft III-Absolvententitel steht eine leidenschaftliche Community, die sich darauf konzentriert, neue Spielweisen zu entwickeln. Obwohl es heutzutage sehr veraltet ist, lebt das Erbe von Warcraft III weiter und prägt weiterhin Spielgenres, wenn auch nicht direkt durch seinen Editor, dann durch die Inspiration, die es in den Menschen hervorgebracht hat.

Es erscheint angebracht, mit den Worten des Mannes zu enden, der seit über einem Jahrzehnt an Warcraft IIIs Dragon Ball Tribute-Mod - einem meiner persönlichen Favoriten - arbeitet: „Die Warcraft III-Community ist im Laufe der Jahre kleiner geworden. Neuere Spiele wie Dota 2 haben Spieler bestimmter benutzerdefinierter Spiele weggezogen, aber das Unglaubliche ist, dass ich häufig auf Leute treffe, mit denen ich seit über einem Jahrzehnt nicht mehr gespielt habe. Es ist ein Spiel, zu dem die Leute zurückkehren. '