Heroes of the Storm-Leitfaden: Builds, Rollen und wer ausgewählt werden muss

heroes storm guide

Heroes of the Storm Anfänger

Das heiße neue (in Ordnung, nicht mehr so ​​neue) Kind auf dem MOBA-Block, Heroes of the Storm, ist seltsam. Wenn Sie viele der Heftklammern aus den Tagen der Verteidigung der Alten herausnehmen, müssen Sie viel lernen. Deshalb sind wir hier, um Anfängern den Einstieg in Heroes of the Storm zu erleichtern.

Ist Heroes of the Storm das Spiel für dich? Informieren Sie sich in unserem Leitfaden zu die besten MOBAs .



Heroes of the Storm Einführung

Zuallererst: die Grundlagen. Im Gegensatz zu anderen MOBA-Spielen hat HOTS viele verschiedene Karten mit einzigartigen Zielen. Jede Karte wird durch ein vorherrschendes Thema vereint: Ein fünfköpfiges Team kann Erfahrungen auf mehreren Spuren sammeln, die Kontrolle über die Ziele erlangen und diese Ziele verwenden, um den feindlichen Nexus am gegenüberliegenden Ende der Karte zu zerstören.

Jeder Held im Spiel wird aus einem von Blizzards Spielen wie Warcraft und Diablo herausgeholt. Die jüngste Aufnahme ist das Overwatch-Universum, und wir haben vorgeschlagen Welche Overwatch-Charaktere müssen zu Heroes of the Storm hinzugefügt werden? .

Im Gegensatz zu anderen Spielen des Genres geht es beim HOTS-Laning nicht darum, Kreaturen zum perfekten Zeitpunkt zu töten, um Gold zu gewinnen: Hier gibt es kein Geld oder Geschäft. Alles hängt von der Erfahrung ab, die von einem ganzen Team geteilt wird. Anstatt das Konzept des „Tragens“ zu haben, profitiert oder verliert jedes Mitglied des Teams, wenn Erfahrung gesammelt oder verpasst wird.

Bei einem großen Teil der Spiele ist es Ihr Ziel, sicherzustellen, dass Sie Erfahrung sammeln, indem Sie sich in der Nähe feindlicher Schergen befinden, wenn diese sterben, und gleichzeitig Strukturen zerstören (da auch diese Erfahrung gewähren) und feindliche Helden töten.

Um diese Erfahrung ständig zu nutzen, muss man als Team arbeiten und sich auf der Karte verteilen, aber auch zusammenkommen, um über Ziele zu streiten. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie ein gutes Team mit den richtigen Rollen zusammenstellen.

Helden des Sturms Rollen

Es gibt vier grundlegende Rollen in HOTS: Krieger, Assassine, Support und Spezialist.

Krieger sind Bestien, die lange in einem Kampf bleiben können. Oft mangelt es ihnen an Schaden, und sie machen dies mit riesigen Gesundheitspools und Fähigkeiten wieder wett, die Kämpfe kontrollieren. Angriffe, die Gegner betäuben, verlangsamen oder verdrängen können. Mindestens eines davon ist für Ihr Team von entscheidender Bedeutung, obwohl viele Teams zwei benötigen.

Assassinen hingegen sind genau das Gegenteil. Ihnen fehlt die Gesundheit, aber sie verursachen enorme Schäden. Einige sind weit entfernt, wie Valla oder Kael’thas, während andere Nahkampf sind und sich in den Mittelpunkt eines Kampfes stellen müssen, um ihre Arbeit zu erledigen. Du brauchst oft zwei Assassinen.

Unterstützungen tun genau das, was ihr Name andeutet, und ermöglichen es alliierten Helden, durch Heilung und Fähigkeiten, die sie schützen, optimal zu arbeiten. In einem guten Team wird immer eine Unterstützung benötigt, und normalerweise bleiben sie bei einem Assassinen, um ihren Gesundheitspool aufzufüllen.

Der Name für Helden, die in keine der oben genannten Kategorien passen, lautet 'Spezialisten'. Sie können wirklich alles sein. Diese Helden sind oft seltsam oder einzigartig und verfügen über Fähigkeiten, die sich auf eine bestimmte Nische konzentrieren. Wenn Sie diese Lücke schließen möchten, können die HOTS-Spezialisten genau das tun.

Schauen wir uns einige der besten HOTS-Helden für Anfänger an, um wirklich zu verstehen, was jede dieser Rollen tut.

Beste Helden des Sturmkriegers: Johanna

HEISSE Johanna

Johanna stammt aus Diablo und ist ziemlich leicht in den Griff zu bekommen. Sie hat eine Menge angeborener Tankiness, ihre Talent-Builds sind alle ziemlich stark und sie kann ein bisschen von allem. Mit ihren Fähigkeiten Punish und Shield Glare macht sie es Feinden schwer, wegzukommen und kann viel Schaden verursachen, während Condemn eine großartige Möglichkeit bietet, entweder feindliche Schergen zu töten oder einen großen Teil des feindlichen Teams während eines Kampfes zu verdrängen.

Ihre Eigenschaft ist eine gute Karte zum Aussteigen aus dem Gefängnis: Iron Skin macht sie unaufhaltsam (immun gegen Betäubungen, Verlangsamungen usw.) und gibt Johanna einen klobigen Schild, um dem Schaden standzuhalten, der auf sie zukommt.

Beste Helden des Sturmassassinen: Valla

HEISSE Valla

Valla kommt ebenfalls direkt aus Diablo und ist eine hochmobile Fernkampfassassine, die zwischen ihren Angriffen Zaubersprüche weben kann. Ähnlich wie Johanna kann Valla von allem ein bisschen. Sie hat mit Multishot und ihren beiden Heldenfähigkeiten einen hohen Flächenschaden und kann dank eines hohen Basisangriffsschadens große Mengen an Einzelzielschaden verursachen. Sie hat auch eine gute Chance, Feinden zu entkommen, die mit der Vault-Fähigkeit zu nahe kommen.

Einige Attentäter sind eher unbeweglich und bestrafen Spieler, die nicht den richtigen Weg finden, sich in einem Kampf zu positionieren. Wenn Sie lernen, ist Vallas Mobilität eine hervorragende Möglichkeit, Positionierung zu lernen, ohne das strafende Gefühl, nicht entkommen zu können, wenn Sie einen Fehler machen.

Beste Helden des Sturms Unterstützung: Malfurion

HOTS Malfurion

Malfurion ist eine großartige Unterstützung, um Heroes of the Storm zu lernen, da es einfach schwierig ist, ihn falsch zu verstehen. Seine Fähigkeiten sind alle sehr einfach: eine Point-and-Click-Heilung, eine Fähigkeit, die den Wirkungsbereich schädigt, eine Wurzel des Wirkungsbereichs und zwei immer wirksame Heldentaten.

Wie viele andere Unterstützer hat er keine Mobilität, aber das ist in Ordnung, weil er eine ziemlich große Reichweite hat, die erhöht werden kann. Wenn Sie Support spielen, sitzen Sie oft in den hinteren Reihen Ihres Teams, pumpen Heilungen aus und halten Verbündete am Leben. Malfurion macht diesen Job einfach.

Spezialist für die besten Helden des Sturms: Sylvanas

HEISSE Sylvanas

Sylvanas, die Banshee Queen of Warcraft, ist einer der einfacheren Spezialisten und oft effektiv, ohne die Fähigkeiten eines professionellen StarCraft-Spielers zu besitzen. Ihr einzigartiges Merkmal ist, dass ihre Angriffe und Fähigkeiten feindliche Strukturen und Schergen deaktivieren. Das bedeutet, dass sie für eine begrenzte Zeit nicht schießen können, was sie extrem stark darin macht, befestigte Gebiete mit ihren Verbündeten zu belagern.

Dies ist ein guter Weg, um sich an die Idee zu gewöhnen, einen Punkt als Team anzugreifen: Während Sie Strukturen selbst herunterdrücken können, geschieht dies am besten als Gruppe. Sylvanas sollte Sie sanft in die richtige Denkweise bringen: Arbeiten Sie in HOTS zusammen.

Das Talent der besten Helden des Sturms wird aufgebaut

Jeder Held in Heroes of the Storm erhält neue Talente in den Stufen eins, vier, sieben, 10, 13, 16 und 20. Talente erweitern vorhandene Fähigkeiten und bieten neue Fähigkeiten für Helden.

Es wäre für uns unmöglich, jeden einzelnen HOTS-Talent-Build hier durchzugehen. Stattdessen helfen wir Ihnen, Ihre eigenen Builds zu verstehen und zu erstellen.

Lassen Sie uns zunächst einige der wiederkehrenden Talente durchgehen:

Reinigen

Die meisten Unterstützer haben die Möglichkeit, Cleanse auf Stufe sieben zu absolvieren. Es ermöglicht ihnen, einen gezielten Verbündeten unaufhaltsam zu machen und alle aktuellen negativen Auswirkungen auf sie zu beseitigen. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, wo Sie eine Entscheidung treffen müssen, die auf dem Spielfluss basiert: Werden Ihre Verbündeten häufig betäubt, verlangsamt oder verwurzelt und sterben infolgedessen? Oder werden sich feindliche Heldenfähigkeiten, die auf Stufe 10 erlangten „Ultimaten“, darauf konzentrieren, Ihre Verbündeten sehr bald mit Betäubungen zu blockieren?

Talent Builds werden niemals alle Szenarien berücksichtigen, und Cleanse ist ein gutes Beispiel dafür, wo Sie mit HOTS-Talenten auf den Beinen denken müssen. Wenn Sie Angst vor diesen negativen Auswirkungen haben, nehmen Sie Cleanse.

Blitz des Sturms

Bolt of the Storm ist eines der Talente, die einigen Helden auf Stufe 20 zur Verfügung stehen. Es ermöglicht dem Helden, sich zu einem nahe gelegenen Ort zu teleportieren. Es kann eine nützliche Flucht gegen Feinde sein, die gerne ins Gesicht springen, sich auf einen Teamkampf einlassen oder sich einfach um den Gegner herum neu positionieren.

Die Frage ist: Brauchen Sie diese Mobilität? Oft lautet die Antwort ja; Mobil zu sein bietet so viel mehr Möglichkeiten, um Kämpfe zu überleben, die sonst verloren gegangen sind, oder um Feinde zu bestrafen, die nicht in Position sind. Aber auch hier müssen Sie Ihren Gegner berücksichtigen: Wie werden die Level 20-Entscheidungen sein? Wirst du im Mittelpunkt von Teamkämpfen stehen und wird diese Fähigkeit zum Teleportieren dir helfen, deine Arbeit besser zu machen?

Was Sie vielleicht bemerkt haben, ist, dass ein wesentlicher Teil des Talentaufbaus in Heroes of the Storm darauf reagiert, was Ihr Gegner tun kann und wird. Einige Helden bilden den Hauptteil eines Teams. Wenn Sie ihnen also verweigern können, großen Schaden zu verursachen, ist es wichtig, dies zu tun. Wenn der Feind mehrere Zauberwirker hat und Sie Valla spielen, wird es Sie mit dem Talent Gloom der Stufe 13 nur ein bisschen schwerer zu töten machen.

HEISSE Valla Finsternis

Wenn Sie nicht auf den Gegner reagieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um einen Talentaufbau zu erstellen. Der erste ist durch Websites wie HOTS-Protokolle , eine Seite, die Daten aus Tausenden von Heroes of the Storm-Spielen sammelt. Dort können Sie überprüfen, was andere Leute tun, und sehen, wie gut es funktioniert.

Dies ist ein guter Weg, um zu sehen, was andere Spieler für die 'besten' Heroes of the Storm-Builds halten, aber es ist sicherlich nicht narrensicher: Wie bei jedem Helden-Talentführer werden nicht alle Situationen berücksichtigt. Du musst dich anpassen. Wenn Sie nicht verstehen, warum ein Talent anderen vorgezogen wird, können Sie es möglicherweise nicht in vollem Umfang nutzen.

Das erste, was zu tun ist, ist zu experimentieren. Entweder alleine in Übungsspielen oder in schnellen Spielen, wenn Sie sich sicher fühlen, ist Experimentieren so, wie Sie es verstehen. Probieren Sie neue Dinge aus, finden Sie heraus, wie Talente interagieren können, und so weiter.

Wenn Sie jedoch nach sicheren Wegen suchen, um Ihren Helden aufzubauen, ist es einigermaßen effektiv, Talente einzusetzen, die eine Schlüsselfähigkeit erweitern. Zum Beispiel gibt es drei Build-Pfade, die Valla-Spieler normalerweise einschlagen: Einer macht ihren Hungerpfeil stärker, ein anderer macht Multishot besser und ein dritter lässt ihre grundlegenden Angriffe härter und schneller treffen. Jeder dieser Build-Pfade funktioniert gut, aber der Schlüssel besteht darin, alle möglichen Talente für diese eine Fähigkeit zu nutzen. Lege so viele Eier wie möglich in diesen einen Korb. Dies ist normalerweise effektiv, da es den Helden auf einen Bereich spezialisiert hat, sodass er weniger ein Alleskönner ist, kein Meister.

Der vielleicht beste Tipp, den wir Ihnen geben können, lautet: Probieren Sie einfach neue Dinge aus. Heroes of the Storm belohnt Spieler, die sich nicht an den Build halten, den ihr Lieblingsprofi-Spieler immer verwendet. Manchmal funktionieren neue Dinge nicht, aber manchmal auch. Beachten Sie beim Erlernen des Spiels unsere Tipps, aber denken Sie daran, dass es großartig ist, etwas Neues auszuprobieren. Sie werden nie alles von einem Führer lernen, seien Sie also offen für Experimente.

Mit welchen Helden hast du das Spiel gelernt? Teilen Sie unten einige Ihrer Tipps mit!