Geständnis: Jeder RPG-Charakter, den ich jemals erstellt habe, ist ein langweiliger Kaukasier

confession every rpg character i ve ever created is tedious caucasian guy

RPG Charakterersteller

Sie sind ziemlich oft auch braunhaarige Krieger namens Philip. Ich halte kurz vor 'Phil', weil es für eine Fantasiewelt voller Menschen mit Apostrophen im Namen etwas umgangssprachlich klingt. Phil sticht unter Leuten wie Gallaa'a Worm-Eater und Dariaquin Slendertooth hervor, aber Philip klingt wie ein Adliger, der Ihren Keller von Ratten befreit.

Wenn Sie nach einer Liste von Spielen suchen, in denen Sie keine Rollenspiele spielen können, sind Sie bei uns genau richtig Die besten RPGs für PC-Spiele .



Alles in allem bin ich schrecklich im Rollenspiel.

Höchstwahrscheinlich auch Sie. Wir alle spielen seit Jahren leise und heimlich Rollenspiele als absolut banale, beige Jedermann. Erstellungsbildschirme bieten weiterhin seltsame und exotischere Möglichkeiten, aber das Beste, was wir jemals geschafft haben, war die Wahl von FemShep in Mass Effect.

Was ist deine Entschuldigung? Ich gebe dir meins, fadenscheinig wie es ist. Als ich Ende der 90er Jahre anfing, Rollenspiele zu erforschen, gab es nicht viel an deinem Charakter, was man ästhetisch manipulieren könnte. Ich hätte diese Bildschirme mit der festen Überzeugung betreten können, dass ich die Spielwelt mit den Augen eines fantastischen Wesens sehen würde, das mir völlig unähnlich ist, aber ich wäre immer noch ein Weißer mit bestenfalls blauen Haaren und einem Stammes-Tattoo. Wenn Sie sich 1998 wirklich avantgardistisch fühlten, konnten Sie sich dafür entscheiden, als Elf zu spielen, aber viel Glück beim Aufbau von Nahkampfstatistiken, wenn Sie dies taten.

Es war die Elder Scrolls-Serie, als ich bemerkte, dass sich die Spiele in dieser Hinsicht änderten. Morrowind öffnete die Tür und Oblivion rannte schreiend davon und warf überall Gerard Depardieu-Lookalikes mit lila Wangen. Was zum Teufel war dieses Katzending, das mich ansah, während ich sein Philtrum mit einem der 4.000 Schieberegler auf dem Bildschirm sanft vergrößerte? Warum hatte es einen russischen Akzent? Und oh mein Gott, eine Eidechse. Eine Eidechse mit anpassbarer Haut. Gaming's Citizen Kane Moment.

Außer, dass Sie nicht wirklich den Khajiit oder den Argonier auswählen, oder? Ich kann mir nicht vorstellen, was für ein Verrückter das wäre. Hier ist ein Spiel, das dich einlädt, mehr als 100 Stunden in seiner Welt zu verbringen und allmählich zum mächtigsten Wesen im Land zu werden. & Hellip; Sie möchten die ganze Zeit damit verbringen, eine verfolgte Katze mit Ohrringen zu sein? Nein, nein. Das wird einfach nicht funktionieren. Zeigen Sie mir jemanden, der einen Elder Scrolls-Titel als Khajiit-Schurke gestartet hat, und ich zeige Ihnen jemanden, der eine Stunde später ein neues Spiel erstellt hat. Rollenspiele sind eine enorme Zeitinvestition. Wenn Sie diesen 'Fertig' -Button mit der absoluten Sicherheit drücken können, dass Sie es nie bereuen werden, sich für einen nicht-menschlichen Charakter entschieden zu haben, können Sie Rollenspiele einfach besser als ich. Besser als die große Mehrheit der RPG-Spieler.

Ich werde keinen Schlaf verlieren, weil ich es verpasst habe, die Welt des Drachenzeitalters mit den Augen eines riesigen blutigen Qunari zu sehen, und du kannst mich nicht dazu bringen. Ich bereue es auch nicht, die Godlikes in Pillars of Eternity übersehen zu haben und überall mit einem leuchtenden Halbmond herumzuspielen, wo ein vernünftiger, professioneller Haarschnitt gut getan hätte. Cliff Blezsinski hat uns einmal gesagt: „ Ich finde keinen empfindungsfähigen Pilzwunsch ”Zum Thema Spielercharaktere, und er traf damit auf eine tiefe Wahrheit.

EVE Online Charakterersteller

Aber: Würde es mich umbringen, zum Beispiel eine asiatische Frau auszuwählen? Würde meine Studiertür in dem Moment aufplatzen, in dem ich diesen Charakter fertiggestellt habe, und würde jedes romantische Interesse und jeder Held, den ich jemals hatte, hysterisch in mein Zimmer rennen? 'Schau dir an, was die dummen Werfer gemacht haben!', Würden sie in beunruhigend perfekter Übereinstimmung sagen. 'Er denkt, er ist eine asiatische Frau!'

Nun, ich würde es nicht wissen, weil ich diese Theorie nicht getestet habe, aber ich gehe nicht davon aus. Ein solches unwahrscheinliches und demütigendes Szenario würde sich auch nicht entfalten, wenn ich eine andere Haarfarbe oder einen anderen Namen als meinen eigenen auswählen würde. Und doch bin ich hier, Retter zahlreicher Welten, deren physikalische und metaphysische Eigenschaften keinen Bezug zur Realität haben, und schreite jedes Mal mit einem Wählton eines Spielercharakters entschieden vorwärts.

Ich will damit nicht sagen, dass in all dem eine große Wahrheit über latenten Rassismus oder Sexismus aufgedeckt werden muss, nur damit wir uns darüber im Klaren sind. Es ist nur erstaunlich, wie unwillig ich bin, meine Identität in Videospielen bei einer halben Chance vollständig zu verwerfen. Auch wenn es keinen Sinn macht. Auch wenn es bedeutet, einen 5'11 ”-Typ namens Philip zu sehen, der zu den Top-Picks in der NBA gehört.

Trotzdem habe ich im virtuellen Basketball seltsame Dinge gesehen.

NBA 2K Gesichts-Scan

Welche fantastischen Kreationen haben Sie mit RPG-Schiebereglern geboren und wie sind Sie damit umgegangen? Lass es uns unten wissen.