Asus TUF Z370-Pro Test: Sie müssen nicht viel Geld für ein Intel Coffee Lake Board ausgeben

asus tuf z370 pro review

Asus TUF Z370-Pro Gaming Test

Nur weil der einzige Chipsatz für die Intel Coffee Lake CPUs ist das High-End-Z370, das nicht bedeutet, dass Sie Ihre Brieftasche leeren müssen, um mit Ihrem neuen Chip eine ernsthafte Spieleleistung zu erzielen.

Sie benötigen außerdem eine hochwertige GPU, um in Ihr Gaming-Rig zu passen. Wählen Sie also aus der beste Grafikkarten um heute herum.



Als sich herausstellte, dass die Abwärtskompatibilität der 200er-Serie mit der neuen Intel-Prozessorplattform nicht auf dem Tisch liegen würde, wurde viel geweint und die Zähne zusammengebissen (so die CPU-Bibel). Und als wir herausfanden, dass Intel seinen Top-End-Chipsatz erst beim Start in die Wildnis bringen würde, da die budgetorientierten H370- und B360-Boards erst weit ins neue Jahr kamen, wurde die Tech-Welt zu einer wahren Pfütze salzige Tränen und gebrochene Scherben von Zahnschmelz und Dentin.

Und dann, als sich herausstellte, dass Intel Core i5 8400 war ein atemberaubendes Stück Hexcore-Gaming-Silizium mit einem Preisschild, das nur in Kombination mit einem preisgünstigen, nicht übertaktungsorientierten Motherboard sinnvoll zu sein schien. Schädel explodierten einfach in einem Schauer von Ungläubigkeit und Eingeweiden.

Es war ein chaotischer Start. Und das ist, bevor wir ins Leid kommen Aktienemissionen von Coffee Lake & hellip;

Beste CPU für Spiele - Intel Core i5 8400

Aber bevor Sie Ihre Prothese verzweifelt abnutzen, gibt es Z370-Boards, die das Lösegeld eines Titanen nicht kosten. Das TUF Z370-Pro Gaming von Asus ist ein Beispiel dafür: a $ 160 ( £ 158 ) Board, das ein anständiges Maß an Mobo-Talent und eine Spieleleistung bietet, bei der Sie die Notwendigkeit in Frage stellen, wirklich mehr auszugeben.

Es ist nicht das billigste Z370, das es gibt - ASRocks Pro4 und MSIs Z370-A Pro haben diese Ehre -, aber die TUF-Reihe hat sich zu Asus 'Budget-Gaming-Marke entwickelt. Das bedeutet, dass es weiterhin Funktionen wie SLI-Kompatibilität, verstärkte GPU-Steckplätze und isoliertes On-Board-Audio bietet und gleichzeitig auf die luxuriöseren Funktionen verzichtet. Aus diesem Grund verfügt es nur über ein Sechs-Phasen-Power-Design und nicht über die starre Board-Panzerung, die seine Vorfahren hatten. Das ist eine Schande, denn das Board fühlt sich etwas schwächer an als so etwas wie das MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC .

Und ich zögere zu sagen, dass es auch nicht mit RGB-LEDs geschmückt ist. Ich weiß, ich fühle deinen Schmerz. Es ist so etwas wie ein Deal-Breaker, oder?

Das TUF Z370-Pro Gaming behält jedoch weiterhin die CPU-, Gaming- und Gesamtübertaktungsleistung der über 200 US-Dollar teuren Boards bei, die wir in der Coffee Lake-Reihe getestet haben. Dank der typischen Kampfbereitschaft von Asus in Bezug auf die maximalen Turbo-Taktraten der neuen Intel-Prozessoren erhalten Sie im Vergleich zu MSI-Boards auch eine überlegene Out-of-the-Box-Leistung.

Mit der All-Core-Turbo-Erweiterung, die hinzugefügt wird, wenn Sie das XMP Ihres Speichers im BIOS des Boards einrichten, können Sie die gesamten sechs Kerne von Intel mit der Standard-Single-Core-Frequenz von 4,7 GHz ausführen. Das gibt ihm einen ziemlich gesunden Leistungsvorteil gegenüber der Konkurrenz, zumindest bis es zum Übertakten kommt.

Das heißt nicht, dass der TUF Z370 herunterfällt, wenn Sie mit dem Einstellen der Uhren beginnen. Obwohl es dieses ziemlich begrenzte Sechs-Phasen-Power-Design hat, konnte unser Board das noch vorantreiben Core i7 8700K bis zu berauschenden, stabilen 5,2 GHz.

Asus TUF Z370-Pro Gaming-Spezifikationen

Das Aussehen der TUF beeindruckt mich nicht sonderlich - diese schmutzigen gelben Streifen lassen sie eher wie einen Gigabyte Aorus aussehen als wie das robuste, nachgebildete militärische Design der TUF TUF Z270 Version . Wenn wir jedoch über das preisbewusstere Ende des Marktes sprechen, ist dies weitaus weniger besorgniserregend als das Preis-Leistungs-Verhältnis des Boards. Und im Moment ist das verdammt beeindruckend.

Ich werde gespannt sein, wie der günstigere Preis für ASRock und MSI Z370 mit ihren nur knapp nördlich von 100 US-Dollar teuren Preisen liegt, aber der TUF Z370 zeigt, dass die Coffee Lake-Plattform nicht unbedingt der Brieftaschen-Folterer sein muss könnte dich glauben lassen.